Suche
  • Karl

Verifizierung auf Instagram

Was genau bedeutet die Verifizierung auf Instagram und wie bekommt man den Blauen haken?

Jeder hat ihn schon mal gesehen, doch nur wenige haben ihn, den blaue Haken.


Was genau bedeutet das? Instagram teilt somit das, dass Konto verifiziert ist und es sich hierbei um ein authentisches Konto handelt. Ebenso gibt Instagram damit an das es sich hierbei um eine Person, Marke oder Organisation des öffentlichen Lebens handelt. So bestätigt Instagram die Echtheit des jeweiligen Kontos. Nutzer, die nach einem bestimmten Konto suchen, können so dieses von einem Fake unterscheiden. Mit der Verifizierung werden auch bestimmte Funktionalitäten freigeschaltet, die man sonst nur ab einer Reichweite von 10.000 Follower erhält. Dazu zählt z.B die Funktion von dem Automatischen weiterleiten auf eine Website durch das Hochwischen in der Instagramstory. Durch die Verifizierung steigt jedoch nicht die Chance mehr Bekanntheit zu erreichen. Jedoch erscheint man in der Suche immer vor den Accounts, die nicht verifiziert sind.

Wer kann eine Verifizierung beantragen? Die Antwort ist leicht, jeder kann in den Einstellungen eine Verifizierung beantragen.

Doch das Problem ist nicht jeder bekommt die. Laut Instagram erhalten nur Personen eines öffentlichen Lebens den blauen Harken. Der Grund dafür ist die hohe Wahrscheinlichkeit einer Identitätskopie oder eines Missbrauchs. Für eine Verifizierung muss man bestimmte Punkte erfüllen.





  • Es muss sich um ein authentisches Konto handeln, das eine echte Person oder ein eingetragenes Unternehmen repräsentiert.

  • Einziges Konto des Unternehmens oder der Person („einzigartig“). Ausnahmen diesbezüglich gibt es für sprachspezifische Konten.

  • · Das Konto muss vollständig sein. Mindestens Profilfoto, Steckbrief und einen öffentlichen Beitrag. Verboten sind „Mich hinzufügen“-Links zu anderen Netzwerken.

  • · Schließlich muss der Account eine bekannte Person, Marke oder Organisation repräsentieren. Dabei ist es besonders wichtig, dass das Konto in mehreren Nachrichtenquellen behandelt wird. Werbeinhalte oder bezahlte Inhalte gelten hierbei nicht.

Wonach genau Instagram schaut, weiß man leider nicht. Es kann passieren, dass ein Account alle Punkte erfüllt, jedoch trotzdem keine Verifizierung erhält.